Peter Thomas Roth - Radiance Oxygenating Masque

Ich finde in der letzten Zeit Gefallen an kühlenden Pflegeprodukten, umso wärmer das Wetter wird, umso lieber greife ich danach :-) Über die kühlende Haarmaske von Kerastase habe ich euch bereits erzählt, heute will ich euch über eine Gesichtsmaske von Peter Thomas Roth ca.95€ erzählen, die ich vor kurzem gekauft habe. Es ist das erste Produkt von PTR, welches ich probiert habe :-)

 

Der Hersteller gibt folgende Info an:


„FIFLOW® versorgt die Dermis mit Sauerstoff und hilft so, feine Linien und Falten zu reduzieren, während es den Zellstoffwechsel und die Zellerneuerung anregt, welches der Haut ein strahlendes, gesundes Aussehen verleiht. SYMWHITE™, GIGAWHITE™ und Glucosamine, welche die Produktion des im menschlichen Körper vorhandenen Enzyms Tyrosinase, sowie mit Hilfe von pflanzlichen Aufhellern, Bärentrauben, Maulbeeren, Süßholz und Vitamin C, verhindern und somit der Haut ein ebenmäßigeres Aussehen verleihen, ebenso wie sie die Pigmentschäden, welche von der UV-Strahlung verursacht werden, reduzieren. Sodium PCA, Sodium Hyaluronat, sowie Mangobutter und Vitamin E hinterlassen eine weiche, zarte Haut, die um Jahre verjüngt wirkt.“

 

Pro:

-interessantes Design, die Maske kommt in einem Flacon, unter welchen man eher einen Haarmouss vermuten würde.

-die Maske ist hellblau und fühlt sich, wie ein sehr luftiges Gel an.

-man soll die Maske kurz einmassieren, bis sich ein Schaum bildet. Danach fängt der Spaß an :-) Der Schaum löst sich auf, dabei entsteht ein sehr prickelndes Gefühl. Beim ersten Mal hat es mich wahnsinnig gemacht :-) Ich konnte es kaum widerstehen mein Gesicht zu kratzen. Gleichzeitig kommt ein kühlender Effekt, den ich recht angenehm finde. Mittlerweile habe ich mich an das Prickeln gewöhnt und finde es sogar lustig :-)

-seitdem ich diese Maske benutze, sieht meine Haut extra-frisch aus. Ich habe allerdings gleichzeitig mit Joggen angefangen und denke, dass der Sport ein wesentlicher Grund für die Verbesserungen ist. Nicht desto trotz, benutze ich die Maske gerne weiter.

 

Kontra:

-keine soweit bekannt, außer dem Preis in Europa :-) In USA kostet die Maske 50$...


Fazit: eine sehr ungewöhnliche Maske, es lohnt sich einen Flacon aus dem Urlaub mitzubringen :-)

 

comments powered by Disqus