Der große Haarmasken und Treatment Test.

1. Lavera, Mangomilch Haarkur- super Geruch und ultrageschmeidige Haare. Hat den Platz 1 verdient, da sie keine Silikone enthält. 

2. Kérastase, Masque Elixir Ultime- die beste Haarmaske für Geschmeidigkeit und Glanz. Sehr schöner Geruch. 

3. Frederic Fekkai, Essential shea ultra-rich mask- die Maske riecht ok und macht die Haare sehr weich. Gefällt mir gut, allerdings ist es umständlich die Maske wegen der Festigkeit aus der Tube auszudrücken.

4. Kérastase, Sensidote Dermo-Calm- Maske für die Kopfhaut, macht die Haare geschmeidig und ist angenehm kühlend.

5.Kanebo Sensai, Intensive Hair Mask- intensiv pflegende Haarmaske. Macht die Haare „griffiger“.

6. Joico, K-pac reconstruct, deep-penetrating reconstructor- riecht, als ob jemandem unter einer Kokospalme sehr schlecht geworden ist :))) Gibt starken Glanz und Geschmeidigkeit. Ein gutes Produkt, wenn nur der Geruch etwas humaner wäre…

7. L´anza Healing moisture moi moi masque- unangenehmer Geruch. Beinhaltet aus unerklärlichen Gründen blau-grüne Kügelchen. Wenn man den schlechten Geruch wegdenken kann, war die Maske ok. Sie hat die Haare nicht erschwert und Glanz verliehen.

8. Kevin Murpy, Born again treatment- sehr flüssige milchige Konsistenz. Riecht dezent und recht angenehm, nach Citrus. Gibt starken Glanz aber nicht viel Feuchtigkeit, eher für leicht- trockene Haare geeignet.

9. MOP, C-system reconstructing treatment- riecht gut, die Konsistenz erinnert eher an einen Conditioner. Gibt Geschmeidigkeit und Glanz, das Volumen bleibt erhalten. Jedoch hat sich mich nicht fasziniert und wurde nie nachgekauft.

10. Orofluido, Maske mit goldenem Glitter :-) Feste Konsistenz, der Geruch ist eine Mischung aus Vanille und einem Blumen-Chemie-Alkohol Eintopf. Nach ihr waren die Haare weich, aber hatten zu wenig Glanz. Diese Maske ist eher nährend und nicht feuchtigkeitsspendend.

11. Macadamia Oil, Deep Repair Masque- der Geruch erinnert an Fructis…Die Maske ist sehr fest. Ich habe keine Wirkung verspürt, außer, dass die Haare recht weich wurden.

12. A´kín, Vitamin Masque- ein sehr komischer Curry-Geruch :) Gibt Geschmeidigkeit.

13. Morrocainoil Intensive hydrating mask- hat eine feste Konsistenz. Riecht wie eine billige Maske aus dem nächsten Supermarkt. Macht die Haare weich, ist allerdings schwächer, als Orofluido. Tötet leider Volumen.

14. L´anza, Hair repair reconstructor- ein naher Verwandter von Joico, zumindest, was den unangenehmen chemischen Geruch angeht. Hat die Haare sehr fest gemacht und eignet sich daher eher als Proteintreatment für feines und schwaches Haar.

15. Davines, Nourishing vegetarian miracle- unangenehmer Geruch. Die Konsistenz erinnert eher an eine Gesichtscreme. Die Ingredienzien haben mich auch nicht überzeugt. Die Haare waren nach ihr weich, allerdings ohne Volumen und Glanz.

16. Panpuri, Come clean replenishing hair treatment- die Konsistenz ist cremig, riecht nach Kokosnuss. Gibt Glanz, aber keine Geschmeidigkeit. 

17. Milk shake, Active yogurt mask- man kann den Vanille-Geruch ertragen. Die Haare waren danach weich, sonst hatte ich das Gefühl, dass die Maske nach dem Waschen und Föhnen immer noch in den Haaren blieb, was mir unangenehm ist. Bescheidene Ingredienzien.

18. Matrix, Biolage ultra-hydrating balm- riecht ok, der Balsam ist sehr fest. Nicht genug pflegend für meine Haare und zu wenig Glanz.

19. Milk shake , Active milk mask- riecht angenehmer, als die Yogurt Maske, nach Vanille- Pudding. Die Maske lies sich zwar komplett auswaschen und hat die Haare nicht erschwert, Glanz oder Geschmeidigkeit gab es aber auch nicht.

20. Paul Mitchell, The Masque- hat eine sehr komische Konsistent-zwischen Gelee und Gel. Riecht auch gewöhnungsbedürftig, nach grünem Tee. Leider keine Wirkung, weder Geschmeidigkeit, noch Glanz. 

21. MOP, Extreme moisture- diese Maske hat einen sehr starken alkoholischen Geruch. Ich habe keine positive Wirkung wahrnehmen können.

 

*Ich habe ausführliche Berichte über die Produkte verlinkt. Wenn ihr mehr erfahren wollt, klickt einfach auf die Links.

** Ich habe dickes und rebellisches Haar. In letztem Jahr trage ich sie blond, daher sind sie auch sehr trocken geworden. Falls ihr also ungefärbtes und feines Haar habt, dann werden wir nicht den selben Geschmack haben :-) Ich lege einen großen Wert auf den Geruch der Produkte und mag am liebsten, wenn die Haare geschmeidig werden und stark glänzen.

comments powered by Disqus