Marija Malena- natürlich glamourös!

Marija Malena ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit. Sie ist nicht nur Schauspielerin und Moderatorin sondern auch Buchautorin, in Kürze erscheint Ihr Buch „Matteo-Ein Fußballmärchen“. Ich wollte wissen, wie Sie es schafft so gut auszusehen und welche Philosophie dahinter steht.

 

B: Während Ihrer Schauspielausbildung an dem Lee Strasberg Theatre Institute haben Sie in New York gelebt. Wie unterscheiden sich amerikanische Frauen von den Deutschen in Punkto Make-up und Pflege?


M: USA sind nicht gleich USA. Ich habe auch ein Highschool Jahr in Kansas verbracht. Im Midwest. Dort schminkten sich die Mädels ganz anders als die in NYC. In Kansas waren die Schulmädchen jeden morgen perfekt geschminkt und frisiert. Damit meine ich: Foundation, Lidschatten, Mascara, Eyeliner, Rouge, Konturenstift, Lippenstift und Duft. Das volle Programm und davon nicht zu wenig! Ich weiß nicht wie die das hinbekommen haben. Die standen tatsächlich 3 Stunden früher auf. Ich dagegen schminkte mich damals kaum. Wimperntusche war das höchste der Gefühle, als ich in die Schule ging. In NYC sind die Damen moderner. New York ist die amerikanische Stadt, die Europa am ähnlichsten ist. Da gab es alles. Vom Nude look bis Punk. Egal wie man auf die Straße ging- es war okay. Es ist ein melting pot. Deshalb liebe ich diese Stadt! 

 

B: Professionelles Make-up für Theater und Kino kann sehr schwer sein und die Haut belasten. Nehmen Sie Vorkehrungen um dem entgegenzuwirken? Bringen Sie eigene Produkte zu den Produktionen?


M: Wenn es Fotoshootings sind, spreche ich vorher mit der Visagistin und frage sie nach den Produkten, mit denen sie arbeitet. Entweder besorgt sie die Produkte, die ich gut vertrage, oder ich bringe meine eigene Foundation und Make-up mit. Theaterschminke ist manchmal etwas zäher. Man trägt mehr auf, damit es im Publikum gut sichtbar ist. Auf jeden Fall, trage ich meine eigene Pflege auf und schminke mich nach der Vorstellung sofort ab. Wenn die Haut irritiert ist, habe ich immer reines Bio Aloe Vera Gel dabei, es beruhigt die Haut sofort.

 

B: Wie sieht ihr Beauty- Ritual aus? Was machen Sie um Ihre Schönheit zu bewahren?


M: Schönheit beschränkt sich bei mir nicht nur auf die Kosmetik. Außer, dass ich Naturkosmetik benutze, versuche ich mich gesund zu ernähren und positiv zu denken. Yoga hilft mir dabei. Ein wichtiger Teil unserer Schönheit passiert im Kopf. Gedankenkontrolle. Positives Denken. Abwechslungsreiche Ernährung, Obst und Gemüse, Fleisch von gesunden Tieren. Sich mit Menschen umgeben, die positiv sind und guttun. Das alles gehört dazu. Wenn wir uns rundum wohl fühlen, strahlen wir das aus - und das ist Schönheit.


B: Wie wichtig ist Ihnen die natürliche Herkunft der kosmetischen Produkte?


M: Die Herkunft ist mir sehr wichtig. Es macht mir auch Spaß, Produkte von Menschen zu kaufen, deren Ideologie meiner entspricht. Irgendwo auf der Welt ist jemand bemüht uns das Ursprünglichste wiederzugeben- reine, naturbelassene Essenzen und Inhaltstoffe. Ich finde das wundervoll. Frau Börlind hat es genau richtig gesagt: was Du dir auf die Haut schmierst, solltest du dir auch in den Mund stecken können. Genauso denke ich auch. Wenn man sich überlegt, was alles über unsere Haut in unseren Körper gelangt, kann man das doch nicht ignorieren... Die Menschen brauchen noch mehr Aufklärung. Vielleicht kann ich bald einen Beitrag dazu leisten. Ich unterstütze auch gerne Firmen die Fair Trade garantieren.Wir alle sollten darauf achten, nicht nur billig zu kaufen, sondern qualitativ hochwertige Produkte aus der Region. Wir haben in Deutschland führende Naturkosmetik Marken wie Dr. Hauschka und Annemarie Börlind. Im Ausland reißen sich die Menschen darum. 


B: Würden Sie sich bereit erklären, einen äußerlich hässlichen Charakter in einem Kinofilm zu spielen? :-)


M: Ich habe überhaupt kein Problem damit, auch einen weniger schönen Charakter zu spielen, wenn es die Rolle erfordert. Dafür habe ich Schauspiel studiert- nicht um schön zu sein, sondern zu glänzen, auch hässlich :-)

 

B: Sie bringen ein Kinderbuch heraus, wie kam Ihnen die Idee?


M: Ich habe schon immer Geschichten geschrieben. Jetzt wollte ich eine Geschichte schreiben, die nicht nur unterhaltsam ist, sondern einen tieferen Sinn hat. "Matteo-Ein Fußballmärchen" ist das kleine THE SECRET für Kinder. Es ist ein Wegweiser, der Kindern mit einem Traum eine Anleitung zeigt, wie sie sicher an ihr Ziel kommen, wenn sie fest daran glauben und ihr Ziel nicht aus den Augen lassen. Ich bin überzeugt davon, dass Kinder das noch besser umsetzten können als wir Erwachsene. Zeig ihnen wie Matteo es geschafft hat, und mit ihrer Phantasie werden sie es mindestens genauso weit schaffen. Es ist eine entzückende und sehr lesenswerte Geschichte- nicht nur für Kinder!

Picture kindly provided by Marija Malena

 

Vielen Dank an Malena, dass Sie trotz vollem Terminkalender Zeit gefunden hat Beautyleaks ein Interview zu geben!

Offizielle Seite von Marija Malena

Malena TV auf Facebook


 

comments powered by Disqus