Neues von Shiseido: Augencreme und Serum gegen Pigmentflecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor einiger Zeit habe ich 2 der neuesten Produkte von Shiseido geschenkt bekommen-Serum und Augencreme, beide gegen Pigmentflecken. Die Dosen sind leer geworden und ich will euch erzählen, welchen Eindruck die Produkte bei mir hinterlassen haben.

 

„Intensive anti-Spot Serum“ ca. 80 € - ein Produkt, der anhand der letzten Forschungsergebnissen des Hauses Shiseido im Bereich der Pigmentstörung entwickelt wurde. Es ist bekannt, dass asiatische Frauen den intensivsten Aufwand aufbringen, um einen hellen Teint zu bekommen und zu erhalten. Pigmentflecken sind der größte Feind jeder Frau, die einen „Porcelain Teint“ bevorzugt. Die Wissenschaftler von Shiseido haben herausgefunden, dass das Problem der Entstehung von Pigmentflecken auf der genetischen Ebene verankert ist. In den Hautzellen, die von Pigmentflecken betroffen sind, fehlen Proteine, die für die Zellerneuerung verantwortlich sind. Mit einem exklusiven Wirkstoffkomplex, werden diese Proteine aktiviert, was im Ergebnis den normalen Hauterneuerungszyklus wiederherstellt und Pigmentflecken auflöst. Dies behauptet zumindest der Hersteller ;)

 

Das Serum ist flüssig und riecht etwas nach Alkohol, was mich stört. Ich muss aber sagen, dass es meine Haut nicht ausgetrocknet hat. Der Flakon hat bei mir etwa 1,5 Monate gehalten. Aber ich habe bei jeder Verwendung 3 mal auf die Pumpe gedrückt und das Serum sorgfältig in klopfenden Bewegungen auf das Gesicht und den Hals aufgetragen. Ich denke, man kann ihn auch sparsamer verwenden. Shiseido gibt an, dass man für die besten Ergebnisse 2 Flakons verwenden sollte. Nun zum Ergebnis- ich habe keine starken Pigmentflecken, weil ich über das ganze Jahr einen Lichtschutz verwende, mit mindestens SPF 30 UVA/UVB und mich keine Sekunde ohne SPF Outdoor aufhalte. Jedoch bleiben nach dem Sommer kleine Flecken. Ich habe keine Veränderungen bemerkt, die Flecken sind immer noch dort, wo sie waren. Vielleicht wirkt es besser bei stärker ausgeprägten Flecken, wer weiß ;)

 

„Anti-Dark Circles Eye Creme“ ca. 55 € - Augencreme gegen dunkle Augenschatten. Wieder die neuste Technologie, wie den sonst :) Überschüssiges Melanin wird mit Hilfe von Vitamin C und anderen Wirkstoffen reguliert. Desweiteren verbessert sich die Mikrozirkulation, wenn diese zu schwach ist, entstehen blaue Augenschatten. Dies liegt an dem Sauerstoffmangel im Blut (red. daher sollte man sich öfter in der frischen Luft aufhalten, wenn man solche Augenschatten bemerkt).

 

Mir hat diese Augencreme sehr gut gefallen! Angenehmer Geruch, sehr leichte Konsistenz. Die Creme zieht sofort ein, ich mag keine zu reichhaltigen Augenpflegen, da sie eine schlechte Unterlage für Make-up bieten. Der Concealer wird zu sichtbar und die Wimperntusche zeichnet sich ab. Laura Mercier empfiehlt sogar in Ihrem Buch, morgens wegen diesen unschönen Nebenwirkungen auf die Augencreme zu verzichten. Mit der Creme von Shiseido kann ich mich sofort nach dem Auftragen schminken. Nach ein paar Wochen habe ich bemerkt, dass die Lieder heller und frischer aussehen. Die ganze Augenpartie ist strahlender geworden. Die Creme ist sehr ökonomisch, sie hat mir 3 für Monate gereicht. Schade nur, dass sie keine Pumpe hat.

 

Fazit: Ein großes Lob an das tolle Design der beiden Produkte, wirklich schön anzuschauen! Ich empfehle die Augencreme auf jedem Fall zu testen.

Pictures kindly provided by Shiseido PR

 

comments powered by Disqus