Must-have Bücher über Schönheit

Hier sind meine absoluten Lieblingsbücher über Schönheit. Wenn ihr eine neue Inspirationsquelle sucht, einfach mehr über Make-up und Schönheit wissen wollt, oder ein tolles Geschenk sucht, schaut euch diese Bücher an.

  • "Make-up manual", Bobbi Brown. Absolut das beste und umfangreichste Buch über Make-up. Für jeden von Anfänger bis Profi ein must-have. Viel Info, viele Bilder. Idiotensicher erklärt, 39€.
  • "Face Forward", Kevin Aucoin. Aucoin war ein genialer Make-up Artist. In diesem Buch findet ihr nicht viel Text, aber dafür viele wunderschöne Bilder. Kevin hat bekannte Stars inszeniert und in verschiedene Charaktere verwandelt. Ein absoluter must-have für Visagisten, 14 €
  • "The new beauty secrets" by Laura Mercier. Mercier ist einer der besten Make-up Artists unserer Zeit, sie ist bekannt für ihren makellosen und natürlichen Look. Das Buch liest sich leicht und man merkt, dass der Autor intelligent und humorvoll ist. Es gibt schöne Illustrationen und einige Bilder. Eher für Anfänger zu empfehlen, aber schadet keinem Profi.
  • Make up your mind“, Francois Nars. Nars ist ein weltbekannter Make-up Artist und das Buch ist voller vorher und nachher Bilder, die Make-up Looks zeigen. Diese sind oft etwas strange und abstrakt. Der Text ist schwer zu lesen (hellgrau auf weiß) und ich habe nichts neues für mich als Visagistin erfahren.  Das Buch ist trotztdem ein muss für jeden Visagisten. Für Anfänger und Make-up Liebhaber weniger geeignet, 31 €
  • Das Dr. Hauschka-Konzept - Schönheit pur, Susan West-Kreuz. Ein sehr gutes Buch über Hautpflege, Bio-rhytmen und alle, die es lieber natürlich mögen oder selber Kosmetik herstellen. Nützliches extra-Wissen für Visagisten und Kosmetikerinnen.
  • "About face" by Scott Barnes. Barnes ist dafür bekannt, den Signature-Look für Jennifer Lopez erfunden zu haben.  Ähnlich lässt sich auch Kim Kardaschian schminken. Scott arbeitet sehr besonders, er macht vor jedem Make-up eine Massage und Maske. Als erstes trägt er einen Creme Highlighter auf und konturiert das Gesicht, erst danach folgt die Foundation. Scott rasiert die Augenbrauen. Er setzt die Liedfalte immer höher an, dies gibt dem Gesicht ein Lifting-Effekt. Im großem und ganzen komplizierte und nicht immer nötige Technicken, aber durchaus empfehlenswert für Visagisten. Der beste Tipp aus diesem Buch für eine schöne Haut- Sex ! :-) ,um die 30 €.
  • All about make-up“ by Kevin Aucoin, noch ein Buch von Kevin. Diesmal gibt’s mehr Text. Was mir sehr gefällt, ist die Meinung von Kevin, dass die Theorie über Sommer/Winter etc Typen Schwachsinn ist, ich bin stark seiner Meinung. Die Info ist etwas veraltet, daher weniger für Anfänger geeignet.  Für Visagisten ein schönes Sammlerstück.
  • „Schöne Frauen: Von Haut und Haaren, Samt und Seife. Die gepflegte Frau in der Kunst„ . Der Text ist nicht sehr aufklärend, aber die Bilder sind sehr schön. Ein gutes Geschenk und jeder Visagist sollte sich auch ein wenig für Kunst interessieren. 
  • Bobbi Brown "Living Beauty", dieses Buch war für mich ein Reinfall. Es ist eher für Frauen in den Wechseljahren geeignet. Diesbezüglich bietet Bobbi gute Tipps und Empfehlungen. 
  • Wenn ihr ein Geschenk für mich sucht, LOL:„Die große Make-up-Schule: Profitechniken und Looks für jeden Typ“, Jemma Kid; „Die Kunst des Parfüms“, Konstantin Kokanias; Makeup: The Ultimate Guide“, Rae Morris; „Wahre Schönheit kommt von außen“, Helena Karmasin.   

Picture created with polyvore

 

comments powered by Disqus